10.11.2018 SC Klarenthal – SV Kostheim 1912 1:0 (0:0) Das Spitzenspiel 1. (SVK) gegen 2. (Klarenthal) der Kreisklasse stand für unser Team unter keinen günstigen Vorzeichen. Durch Verletzungen und einer kurzfristigen Absage vor dem Spiel mussten mit Luc, Fabian, Finja, Konstantin und Yephel gleich 5 Stammspieler ersetzt werden. Mit gerade mal 10 Spielern, also nur einem Ersatzspieler, mussten wir dann am Samstagmittag antreten. Leider hatte der Verband schon vorher mitgeteilt, dass kein offizieller Schiedsrichter zu diesem Spiel erscheint. Eine fragwürdige Entscheidung bei einem Spitzenspiel, aber ist nun mal dem Schiedsrichtermangel geschuldet. Der von Klarenthal gestellte Schiedsrichter wurde dann leider auch zur entscheidenden Person des Spiels. Fast jede Entscheidung des Schiedsrichters wurde gegen uns ausgesprochen und ein glasklarer Elfmeter in der zweiten Halbzeit nicht gepfiffen. Sicherlich fehlte an diesem Tag die spielerische Eleganz in unserem Spiel, an der kämpferischen Note gab es jedoch nichts auszusetzen. Im Endeffekt wurde das Team durch die grausame Schiedsrichterleistung bestraft, ein Unentschieden wäre gegen einen gleichwertigen Gegner gerecht gewesen. Aber wie so oft in solchen Spielen kam der Gegner kurz vor Ende des Spiels aus einer Ecke zur 1:0 Führung per Kopfball, bei der es bis zum Ende blieb. Es spielten: Ben, Dana, Sebastian, Ilias, Tim, Numan, Yassin, Luis, David, Yarin. Am 17.11.2018 spielt unser Team als Tabellenzweiter gegen den Tabellenfünften Spvgg. Igstadt um 13:15 Uhr zuhause auf der Maaraue.
27.10.2018 -SV Kostheim 1912 – Blau-Gelb Wiesbaden 6:1 (2:1) Am Samstag den 27.10.2018 spielte unsere D-Jugend als momentan ungeschlagener Tabellenführer (5 Siege, 3 Unentschieden) der Kreisklasse Wiesbaden gegen den Tabellensiebten Blau-Gelb Wiesbaden. Unser Team musste in diesem Spiel leider auch wieder mit Luc, Fabian, Finja und Sebastian vier Stammkräfte wegen Krankheit und Urlaub ersetzen. Das merkte man vor allen Dingen in der ersten Halbzeit, in der nicht viel zusammenlief. Zwar gingen wir durch Numan 1:0 in Führung, mussten aber kurze Zeit später durch einen Fernschuss das vermeidbare 1:1 hinnehmen. Durch die Einwechselung von unserem Neuzugang David wurde unser Spiel läuferisch dann neu belebt. Er war es auch, der durch seinen Einsatzwillen und abgefälschten Torschuss, ein Eigentor des Gegners sozusagen erzwang. Mit 2:1 ging es in die Halbzeit. Nach einer Neuausrichtung in der Kabine kam unser Team die zweite Halbzeit besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit wurde es ein einseitiges Spiel auf das gegnerische Tor. Durch teilweise schöne Kombinationen kamen wir noch zu Toren durch David, Jephel, Tim und Yarin. Am Ende ein verdienter Sieg nach Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. Weiterhin bleibt unser Team ungeschlagen, die Tabellenführung wurde gefestigt, da die Verfolger im direkten Vergleich unentschieden spielten. Es spielten: Ben, David, Dana, Tim, Yarin, Yassin, Jephel, Ilias, Luis, Konstantin, Numan. Nächste Woche am 03.11.2018 sind wir spielfrei. Am Samstag den 10.11.2018 spielen wir um 16:00 Uhr Uhr auswärts in Klarenthal im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten.
20.10.2018 -SV Kostheim 1912 – SV Erbenheim 2:2 (1:1) Am Samstag den 20.10.2018 spielte unsere D-Jugend als momentan ungeschlagener Tabellenführer (5 Siege, 2 Unentschieden) der Kreisklasse Wiesbaden gegen den Tabellendritten aus Erbenheim. Unser Team musste in diesem Spiel leider mit Luc, Fabian, Finja und Numan vier Stammkräfte wegen Krankheit, Urlaub, Zweitspielrecht ersetzen, was wir momentan noch nicht voll und ganz auffangen können. Zwar gingen wir durch eine schöne Kombination Mitte der ersten Halbzeit durch Yarin 1:0 in Führung, konnten dieses Ergebnis aber nicht in die Halbzeitpause mitnehmen. Der Gegner kam mit dem ersten gefährlichen Angriff durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, nach Flankenball, zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften ließen vor dem Strafraum wenig zu. Als wir 5 Minuten vor Schluss mit einem Abstauber von Konstantin 2:1 in Führung gingen, war die Freude groß und der Sieg zum Greifen nah. Jedoch wurde diese Freude durch einen weiten hohen Freistoß in unseren Strafraum jäh getrübt, der Ball flog hoch hinein, keiner fühlte sich von uns so richtig zuständig und der Gegner lupfte ihn gekonnt ins lange Eck zum Ausgleich. Am Ende ein gerechtes Unentschieden. Weiterhin bleibt unser Team ungeschlagen, die Tabellenführung wurde damit verteidigt. Noch eine Randbemerkung: Es ist schön zu sehen, dass mit David ein weiterer neuer Spieler zu unserem Team gestoßen ist und er sein Debüt gab. Es ist schon lange her, dass wir trotz vier Ausfällen noch ein spielfähiges Team mit 11 Spielern auf den Platz bekommen. Die gute Jugendarbeit trägt Früchte…………das macht Freude. Es spielten: Ben, David, Dana, Sebastian, Tim, Yarin, Yassin, Yephel, Ilias, Luis, Konstantin. Am Samstag den 27.10.2018 spielen wir um 13.15 Uhr zuhause auf der Maaraue gegen den Tabellensiebten Blau-Gelb Wiesbaden.
22.09.2018 -SV Kostheim 1912 – SC Kohlheck 3:3 (1:2) Am Samstag den 22.09.2018 spielte unsere D-Jugend als momentan ungeschlagener Tabellenführer (5 Siege, 1 Unentschieden) der Kreisklasse Wiesbaden gegen den Tabellensiebten von Kohlheck. Durch einen individuellen Fehler gerieten wir relativ schnell 0:1 in Rückstand. Den Ausgleich kurze Zeit später erzielte Yarin nach schöner Einzelleistung. Leider war unsere Abwehr an diesem Tag nicht immer auf der Höhe, sodass durch eine weitere Unkonzentriertheit der Gegner wiederum in Führung gehen konnte. Die Halbzeitführung für Kohlheck war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Durch eine Umstellung der Abwehrreihe ging es nach der Halbzeit wieder in die richtige Richtung, sodass kurze Zeit nach Anpfiff durch Jephel das 2:2 glückte. Dieser Glücksmoment war aber nur von kurzer Dauer, kurz darauf gelang Kohlheck durch eine schöne Kombination die erneute 2:3 Führung. Lobenswert war an diesem Tag die Einstellung unserer Mannschaft, die nie aufgab und durch Yephel noch zum 3:3 Ausgleich kam. Der gegnerische Torwart hatte einen großen Anteil daran, dass es am Schluss beim leistungsgerechten Unentschieden blieb, er hatte einen Sahnetag mit teilweise großartigen Paraden. Unsere Mannschaft konnte an die spielerischen Leistungen der letzten Spiele leider nicht anknüpfen, der Respekt vor einer kompletten robusten 2006er Mannschaft aus Kohlheck war einfach zu groß. Trotzdem bleibt unterm Strich zurzeit eine ungeschlagene Mannschaft in sieben Spielen und die Tabellenführung, was bisher eine tolle Leistung unserer Truppe ist. Weiter so Mädels und Jungs ! Es spielten: Ben, Numan, Dana, Sebastian, Tim, Yarin, Yassin, Jephel, Ilias, Fabian, Finja, Luis, Konstantin. Nach den Herbstferien spielen wir wieder am Samstag den 20.10.2018 um 13.15 Uhr zuhause auf der Maaraue gegen denTabellendritten SV Erbenheim.
20.09.2018 -SV Kostheim 1912 – SG Germania Wiesbaden 2:1 (0:1) Am Donnerstag den 20.09.2018 spielte unsere D-Jugend als momentan ungeschlagener Tabellenführer (4 Siege, 1 Unentschieden) der Kreisklasse Wiesbaden gegen den Tabellenfünften von Germania Wiesbaden. In diesem Spiel zeigte sich mal wieder, wenn man oben steht, hat man auch das notwendige Glück. In der ersten Halbzeit spielten unsere Jungs zwar nur auf das gegnerische Tor, jedoch wurde die vorgegebene Spielweise überhaupt nicht eingehalten. Ungenauigkeiten im Passspiel und ungewohnte Unkonzentriertheiten kamen hinzu und prägten unser Spiel in der ersten Halbzeit. Zu allem Überfluss ging die Germania mit dem einzigen richtig vorgetragenen Angriff und einer sehenswerten Kombination in Führung. Nach einer motivierenden Pausenansprache und einem Torwartwechsel, Numan ging ins Tor und Ben ins Feld, kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. Die Schnelligkeit und Wendigkeit von Ben taten in diesem Moment unserem Spiel nach vorne gut. Mitte der zweiten Halbzeit traf dann Jephel zum 1:1 mit einem schönen Distanzschuss ins Toreck. Als sich alle schon auf ein Unentschieden eingestellt hatten, wurde Ben durch den herauslaufenden gegnerischen Torwart im Strafraum umgestoßen. Den klaren Elfmeter verwandelte unser Kapitän Sebastian in der Nachspielzeit souverän, sodass alles in allem ein glücklicher Sieg zu Buche steht. Es spielten: Ben, Numan, Dana, Sebastian, Tim, Yarin, Yassin, Jephel, Ilias, Fabian, Finja. Als Tabellenführer erwarten wir am kommenden Samstag den 22.09.2018 um 13.15 Uhr zuhause auf der Maaraue den Tabellensiebten Kohlheck Wiesbaden.
15.09.2018 - SG Medenbach/Wildsachsen – SV Kostheim 1912 0:5 (0:4) Am Samstag den 15.09.2018 spielte unsere D-Jugend als momentaner Tabellenführer der Kreisklasse Wiesbaden beim Tabellenletzten aus Medenbach/Wildsachsen. In einer fairen, aber auch einseitigen Partie konnten wir schon nach 5. Minuten durch ein Eigentor in Führung gehen. Eine Hereingabe von außen wurde durch einen Medenbacher ins eigene Tor unglücklich abgefälscht. Danach rollte Angriff auf Angriff in Richtung des Medenbacher Tores. Durch die weiteren Treffer von Luis und Jephel (2) führten wir zur Halbzeit mit 4:0. In der zweiten Halbzeit wurden zahlreiche Torchancen leider fahrlässig von uns vergeben, nur Luis konnte noch einmal einnetzen. Die Chancenverwertung war hier verbesserungswürdig. Generell war jedoch wieder eine spielerische Steigerung unserer Truppe zu sehen. Es spielten: Ben, Luc, Dana, Sebastian, Tim, Yarin, Konstantin, Yassin, Luis, Jephel, Ilias, Fabian. Als Tabellenführer erwarten wir am kommenden Donnerstag den 20.09.2018 um 18.00 Uhr zuhause auf der Maaraue den Tabellenfünften Germania Wiesbaden.